Auf dieser Seite posten wir immer wieder Tipps für Veranstaltungen, welche für Menschen interessant sein können, die sich mit den Flüchtlingen, aber auch mit den Themenkreisen Flucht / Migration / Integration beschäftigen.
Bitte beachten, dass wir diese Veranstaltungen zum Teil nicht selbst organisieren, sondern auch nur Teilnehmer sind! 
Unbedingt eventuelle Anmeldemodalitäten berücksichtigen - oder einfach jemanden von der WIG fragen, wir helfen bei Interesse gerne weiter!


Veranstaltungstipps im Dezember 2017 


Weihnachtspunsch am 15.  Dezember ab 17:00 bei Regina

 wir planen ein kleines vorweihnachtliches Treffen, um miteinander bei Punsch und Keksen ein paar gemütliche Stunden zu verbringen und uns auf die Weihnachtszeit einzustimmen

der Eintritt ist frei, aber freiwillige Spenden werden wie immer gerne gesehen :-)

 bei Regina am Steinbügelweg 6

Anreise:

mit der Buslinie 26 A bis zur Endstation "Groß Enzersdorf - Busbahnhof", von da zu Fuß weiter - ca. 5-10 Minuten Gehzeit


Mosaik-Fest am 2.  Dezember von 16:00 bis 18:00 am Weihnachtsmarkt

 wie schon letztes Jahr wird es im Rahmen des Groß-Enzersdorfer Weihnachtsmarktes wieder ein Mosaik-Fest geben, wo die bunte Vielfalt der Bewohner unserer Gemeinde Kulinarischen und Künstlerisches aus ihrer alten Heimat präsentieren wird

der Weihnachtsmarkt findet am Kirchenplatz statt


Veranstaltungstipps im November 2017

 

Was blieb vom Zauber des Orients

11. November 19:30

Vortrag über Geschichte und Zukunft Syriens

 

im Kotter in Groß Enzersdorf

(Kaiser Franz Josef Straße 2)

Veranstaltungstipps im September 2017

 

Flucht, Migration & Integration - wohin steuert Europa?

Mittwoch 27. September 2017, 18:00 Uhr im Theater Akzent

Theresianumgasse 18, 1040 Wien

 

Aufgrund des hohen Publikumsinteresses ist eine Anmeldung erforderlich: Manuela Jochum, Tel.: 01 / 505 70 44 oder via E-Mail: jochum@prd.at

 


Langer Tag der Flucht

Freitag, 29. September 2017 im MUMOK

 

WeltBilder – Offene Kunstwerkstatt
http://www.langertagderflucht.at/


Dazu ein stolzer Hinweis: Samer Amin, unser Künstler-Fotograf, wird dort im Rahmen des Schulprogramms mitmachen: Er wird beim Opec Fund for International Development im Rahmen einer Ausstellung die Geschichte seiner Flucht vor Schulklassen schildern. Falls eine Schule Interesse hat, einfach anmelden:


http://www.langertagderflucht.at/veranstaltung/details?id=170175